Schweisshund unseres anerkannten Nachsuchenführers Mirko Lietz bei einer Nachsuche am Untersberg töd

Mit großer Bestürzung muss ich Euch mitteilen, dass der Hannoversche Schweisshund Aron von der Wermutschneid unseres Jagdberaters Niederwild und Nachsuchenführers Mirko Lietz am Samstag, 07.09, bei einer Nachsuche am Untersberg tödlich verunglückt ist.


Er kam zu Tode, als er bei der Nachsuche auf ein verletztes Alttier mit demselben in den Abgrund gerissen wurde. Jeder, insbesondere wenn er selbst einen Hund hat, kann ermessen, welchen Verlust der Hundeführer erlitten hat. Mirko hat mit seinem 4-jährigen Rüden schon viele erfolgreiche Nachsuchen für unsere Kreisgruppe durchgeführt. Und es führt uns vor Augen, wieviel Risiko die Nachsuchengespanne eingehen, wenn Sie für uns im Einsatz sind. Mit Aron hat Mirko einen treuen Jagdgefährten und ausgezeichneten Schweisshund verloren.



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Aktuelle Informationen zu Corona und Jagd

Information zum Downloaden: Nähere Informationen finden Sie hier: https://www.wildtierportal.bayern.de/jagd/242064/index.php

Hundewesen

Aufgrund eines Präsidiumsbeschlusses besteht derzeit die Möglichkeit ein weiteres Nachsuchengespann in unserer Kreisgruppe zu installieren. Hundeführer mit geeignetem Hund können sich gerne bei 1. Vor

©2020 by Alpenfokus.

Vorstand: Hans Berger 

Kreisgruppe Berchtesgadener Land 

Tel.: 0175/5944033

email: info@jaeger-bgl.de