Reichenhaller Jagdhornbläser

Im Gasthof Schwarzer Adler in Bad Reichenhall wurde im Februar 1962 die Jagdhornbläsergruppe der damaligen Kreisgruppe Berchtesgaden im Landesjagdverband Bayern aus der Taufe gehoben. Seither blickt sie auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Heute tritt die Gruppe als Jagdhornbläsercorps der Kreisgruppe Berchtesgadener Land im Bayerischen Jagdverband in Erscheinung. Das Jubiläum des 50-jährigen Bestehens begingen die Bläser unter ihrem Hornmeister Rudi Atzenberger im Rahmen der Hubertusfeier der Jagdverbands-Kreisgruppe im Gasthaus Brennerbascht in Bischofswiesen. Der Hornmeister konnte dazu zahlreiche Ehrengäste, die Vorstandschaft der Kreisgruppe, alle Jägerinnen und Jäger sowie die Jagdhornbläserinnen und -bläser begrüßen.

Über viele Jahre hinweg wurde in Bad Reichenhall für alle anfallenden Einsätze im Jagdverband und zu anderen geeigneten Anlässen geprobt, doch der Stamm der Reichenhaller Bläser trocknete immer mehr aus, und die Bläser aus dem Raum Berchtesgaden wurde zahlenmäßig immer stärker. So verlagerte sich das Schwergewicht auf Berchtesgaden, wo auch geprobt wurde. Aus dem mittleren und äußeren Landkreis kamen meist nur noch zwei oder drei Bläser zu den Proben, bis 1976 Gerhardt Gleißner die Initiative ergriff und in Bad Reichenhall eine neue Gruppe ins Leben rief.

1985 gab Franz Piatke das Amt des Hornmeisters an Toni Brandner ab, und auf diesen folgte Gerhardt Gleißner, bis 1987 Hermann Strobl Hornmeister wurde. Als dieser 1999 starb, übernahm Rudi Atzenberger die Hornmeister-Funktion und füllt sie bis heute aus. Sehr viele Auftritte und Einsätze wurden in den vergangenen 50 Jahren gemeistert. Die wichtigsten von ihnen nannte Rudi Atzenberger, von den Hegeschauen und Hubertusfeiern der Jäger über andere gesellschaftliche Ereignisse bis hin zu Bällen und Kulturtagen, Hochzeiten und Beerdigungen.

Hornmeister:
Hans Robl, Tel.: 08657/983720 od. 0152/56105224

Hier finden Sie die Homepage von den Rupertiwinkler Jagdhornbläsern mit ihrem Hornmeister Günter Schroth: Rupertiwinkler Jagdhornbläser