Berchtesgadener Jägerschaft beteiligt sich am Moorfest im Schönramer Filz

Bayerische Staatsforsten und ANL eröffnen neuen Moorlehrpfad

Schönram: Kürzlich fand in Zusammenarbeit der Bayerischen Staatsforsten und der Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege die Eröffnung und Einweihung des neuen Moorlehrpfades im Schönramer Filz statt.

Zu diesem Anlass wurde ein „Moorfest“ gefeiert, an dem verschiedene Verbände mit Infoständen teilnahmen.

Die Kreisgruppe Berchtesgadener Land im Landesjagdverband Bayern hatte einen Stand mit dem Motto „Wild im Wald“ aufgebaut. Viele Besucher, vor allem Kinder nahmen die Gelegenheit war, die heimischen Wildtiere als Präparate anzuschauen.

Am Stand der Jägerschaft war über den ganzen Tag großes Interesse. Es wurden viele Gespräche über die Problematik, Wald und Wild geführt. Man war sich in den meisten Fällen einig, dass der Mensch und die Kulturlandschaft das eigentliche Problem sind. Für unsere Wildtiere wird der Lebensraum immer kleiner und das führt zu Stressfaktoren bei den verschiedenen Interessengruppen.

Innerhalb der Jägerschaft war man sich nach der gelungenen Veranstaltung einig, dass derartige Auftritte wichtig sind und viele Konfliktpunkte entschärfen können.

BergerNiederberger 

IMG8662
Fotos: Hannes Höfer